Bücher und ihr Zauber

Jahresthema 22/23

 

Ein Quadrama zu meinem Lieblingsbuch

 

Die Klasse 4b hat sich während unserer Projektwoche intensiv mit ihren Lieblingsbüchern auseinandergesetzt. Die Kinder durften ihr Lieblingsbuch vorstellen und haben im Unterricht bunte Quadramas zu ihren Lieblingsbüchern gestaltet. 

Auf den vier Seiten des Quadramas haben die Schülerinnen und Schüler, neben dem Buchtitel und dem Autor/der Autorin, kreativ die Inhalte ihres jeweiligen Lieblingsbuches umgesetzt. Man kann beispielsweise die Hauptfiguren oder die Handlungsplätze aus den Geschichten bestaunen. Hergestellt wurde alles aus Tonpapier. 

Klasse 3a:

Märchenrätsel

 

 

 

Video auf der Seite der 3a. Wer schon mal raten möchte: 

Seid ihr Märchenexperten? Die Klasse 3a hat sich Rätsel ausgedacht. Bei manchen Rätseln musst du das Märchen kennen, bei manchen gibt es etwas zu rechnen.

 Die Auflösung findest du auf der Seite der Klasse 3a.

 Viel Spaß beim Raten!

 

Frage 1: Mein Rätsel ist zu Schneewittchen: Wenn ich die Zahlen 3 und 4 addiere, dann erhalte ich die Zahl der Zwerge.

 

Frage 2: Wie viele Jahre hat Dornröschen geschlafen?

 

Frage 3: Mein Rätsel ist zum Rapunzel-Film: Wenn du 11 – 2 – 4 - 3 - 2 rechnest, erfährst du, wie viele Tiere Rapunzel hatte.

 

Frage 4: Die drei Schweinchen: Welches Haus ist das festeste: Das aus Moos, das aus Stein oder das aus Gras?

 

Frage 5: Die sieben Geißlein: Wie viele Geißlein hat der böse Wolf runtergeschluckt?

 

Frage 6: Was hat Rumpelstilzchen für das erste Mal Gold spinnen bekommen?

 

Frage 7: Welches Geschenk brachte Rotkäppchen der Großmutter?

 

Frage 8: Wenn du 5 + 2 rechnest, erfährst du, wie viele Geißlein es bei “Der Wolf und die … Geißlein” sind.

 

Frage 9: Die … kleinen Schweinchen: Wenn man 8 minus 5 rechnet, kommt man auf die Zahl der Schweinchen.

 

Frage 10: Was schüttelte eine Frau aus dem Fenster?

 

Frage 11: Wem füllten sie bei Rotkäppchen Steine in den Bauch?

 

Frage 12: Wie viele Fliegen hat das tapfere Schneiderlein erschlagen?

 

Frage 13: Wenn du 2+2 rechnest, erfährst du die Zahl der Bremer Stadtmusikanten.

 

Frage 14: Froschkönig: Was holte der Frosch für die Prinzessin aus dem Brunnen?

Klasse 3b: Eröffnung unserer Klassenbücherei

 

 

Nach unserem Besuch der Stadtbücherei Bad Neustadt

eröffneten wir unsere eigene Klassenbücherei.

 

Auf der Klassenseite der 3b findest du dazu nähere Infos und viele Fotos!

 

OLCHI-WOCHE der 2. KLASSEN

 

Die Klasse 2b hat in der Klasse zusammen ein ganzes Olchibuch gelesen und dazu Steckbriefe geschrieben, Rätsel gelöst, Quizfragen beantwortet, Lesezeichen und Masken gebastelt und am Ende der Projektwoche sogar "olchigen" Kuchen gegessen, der echt lecker war. 

 

Lesewoche der 1. Klassen

Die Kinder der beiden ersten Klassen schmökerten jeden Tag in einem der vielen Bücher, die wir aus der Stadtbücherei speziell für das Erstlesealter ausgeliehen hatten. Viele Kinder lasen in dieser Woche mehrere Bücher. Besonders begehrt waren Tierbücher, Fußballgeschichten und Sachbücher über verschiedene Themen. Die Schülerinnen und Schüler empfahlen ihr Buch dann weiter. Sie malten ein Bild zu ihrem gelesenen Buch und erklärten den anderen Kindern, was ihnen an diesem Buch besonders gefallen hat. Auf der Klassenseite der 1b sind einige Fotos zur Lesewoche zu sehen.

 

Mit Herrn Bombelmann auf fantasievolle Abenteuerreise

Autorenlesung mit Wolfgang Lambrecht am 26.10.22 in der Grundschule Herschfeld

 

"Herr Bombelmann kommt!" war auf Plakaten einige Tage vorher schon in der Schule zu lesen. Doch wer ist Herr Bombelmann? Der Fuldaer Buchautor Wolfgang Lambrecht klärte auf: den gutmütigen Herrn mit dem lustigen Hut hatte er vor längerer Zeit für seine eigenen Kinder erfunden, und nun gibt es schon eine ganze Buchreihe um ihn. Mit viel Witz und Engagement sprach Herr Lambrecht die Grundschüler direkt an, die gebannt seinen spannenden Erzählungen lauschten. Auch Lieder und Filme gibt es schon in der Bombelmann-Welt. Das Wichtigste ist und bleibt jedoch das Buch, denn die Lese- und Vorlesekompetenz ist elementar für die Persönlichkeitsentwicklung. Freude und Spaß stecken an - und von beidem brachte der Autor jede Menge mit und bereitete den Grundschülern eine unvergessliche Stunde, in der viel gelacht wurde.

Eine gute Autorenlesung als Beitrag zur Leseförderung ist durch nichts zu ersetzen. Wir danken dem Elternbeirat für die finanzielle Unterstützung.

 

"Kann Herr Bombelmann nächstes Jahr wiederkommen?" - diese Aussage eines Kindes bedeutet: alles richtig gemacht!