Das schulische Angebot der Notbetreuung endet mit dem letzten Schultag im Schuljahr 19/20. 

Download
Erklärung zur Berechtigung
Formblatt-Erklärung-Notbetreuung-19.03.2
Adobe Acrobat Dokument 504.7 KB
Download
Berufe der kritischen Infrastruktur
Konkretisierung Berufe kritischer Infras
Adobe Acrobat Dokument 13.1 KB

Notbetreuung

 

Neu ab 27.4.:   Alle Schülerinnen und Schüler, bei denen

  • ein Elternteil in Bereichen der kritischen Infrastruktur (siehe Download) arbeitet
  • Alleinerziehende, die erwerbstätig sind, egal in welchem Bereich
  • Sonderregelungen durch das Jugendamt bestehen
  • ein Elternteil selbst als Schüler/in am Unterricht der Abschlussklassen teilnimmt

können während der Arbeitszeit der Eltern in der Schule betreut werden.

 

Voraussetzungen:

  • dienstliche/betriebliche Notwendigkeit und durch diese Tätigkeit keine Betreuung des Kindes möglich
  • keine andere im Haushalt lebende volljährige Person zur Betreuung vorhanden
  • keine Krankheitssymptome
  • keinen Kontakt zu einer infizierten Person
  • keine sonstigen Quarantänemaßnahmen vom Gesundheitsamt

 

Bitte melden Sie sich möglichst bald telefonisch oder per e-mail an die Schule, wenn Sie die Notbetreuung brauchen.

Das Formblatt zur Neuanmeldung (für Kinder, die bisher noch nicht in der Notbetreuung waren) können Sie oben downloaden.

 

Alle anderen Eltern bittet die Staatsregierung andere Möglichkeiten der Betreuung zu finden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation, liebe Eltern.